Über mich 

Astrid Houpert, Yoga-Lehrerin

Bereits im Alter von 12 Jahren machte ich meine ersten Erfahrungen mit Yoga. Meine Familie und ich wohnten damals im Gärtnerhaus von Schloss Aubach in Lauf.

 

Der Inder Swami Dev Murti, Yogalehrer, hat das Schloss 1963 gekauft. Er eröffnete im Schloss eine Yogaschule. Die Yogaschule wurde schon zur damaligen Zeit, sehr gut angenommen. Mit ca. 2000 Kursteilnehmern waren die 30 Zimmer fast das ganze Jahr belegt. Als Kind betrachtete ich die Yogaüungen teils lustig, gleichzeitig auch faszinierend.

 

Mittlerweile praktiziere ich seit über 35 Jahren Yoga.

Yoga hat mir nach einer gesundheitlichen Beeinträchtigung geholfen, durch die Körperübungen beweglicher zu werden. Ich habe Selbstsicherheit und Selbstvertrauen aufgebaut. Durch das regelmäßige Üben entwickelte sich automatisch Achtsamkeit und Konzentration. Die mit Yoga verbundene Mediation hat auch mein Denken positiv beeinflusst.

 

Diese Feststellungen haben mich bewogen, neben meiner beruflichen Tätigkeit als Kauffrau von 2008 bis 2012, die Yogalehrerausbildung zu machen, um anderen Menschen auch die positive Wirkungen von Yoga zu vermitteln.


Die Ausbildung zur Yoga-Lehrerin umfasste einen anspruchsvollen Lehrplan, unter anderem waren für mich nachstehende Schwerpunkte wichtig:

. Yoga mit Kindern

. Yoga 50+, Yoga mit Senioren

. Business-Yoga

 

Ich unterrichte das klassische Hatha-Yoga mit dem Ziel den Kursteilnehmern Haltungen, Atem- und Konzentrationsübungen, sowie Bewegungsabläufe, Tiefenentspannung und Meditation zu vermitteln.


Zusätzliche Fortbildungen bzw. Trainerschein für:

. Yoga für den Rücken

. Kursleiter Faszientraining

. Nordic Walking Trainer

 

Ich stelle mit meinen Kursen den Menschen mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt.


 

Ich bin Mitglied :

KNEIPP-Verein, Achern